MEIN YOGA & Dein YOga

Yoga als Lebenskunst impliziert für mich nicht nur eine beständige Übungspraxis, sondern alltägliches Handeln mit einer lebensbejahenden inneren Haltung. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass ein Mensch, der mit sich selbst Frieden geschlossen hat, sich auch gegenüber seiner Mitwelt nachsichtiger, großzügiger, mitfühlender und liebevoller verhält. Nach über 20 Jahren Engagement auf wissenschaftlicher & zivilgesellschaftlicher, politischer Ebene für nachhaltige Entwicklungen möchte ich heute als Yogalehrerin meinen ganzheitlichen Ansatz und Erfahrungsschatz weiter geben.

In meinen Privatstunden, Kursen und Workshops unterstütze ich meine Schülerinnen & Schüler dabei, sich selbst zu erforschen und ihr Potential zu entfalten, mehr Stärke & Leichtigkeit sowie Zufriedenheit zu entwickeln, achtsam & lebendig im Jetzt zu sein und souverän ihren Weg zu gehen.

Yoga bedeutet Ganz-sein, die Verbindung weiblicher und männlicher Energie, sowie von Körper, Geist & Seele/Herz und mit dem größeren Ganzen – oder, wie Mark Whitwell es so schön formuliert: Vereinigung mit dem Leben. Ganzheitlicher Yoga, so wie ich ihn unterrichte, geht über Körperübungen hinaus und umfasst insbesondere auch Reinigungs- & Atemtechniken mit Energiesiegel, Entspannungsübungen & Meditation sowie praktische Philosophie mit ethischen Verhaltensrichtlinien & Ernährungshinweisen.

***

Meine Ausbildungen zur Yogalehrerin: 200+ RYS/YA, Yoga Akademie Austria (Sivananda-Tradition); 300+ nach BDY Standards, Akademie für Yoga und Gesundheit (Krishnamacharya-Tradition: Jivamukti & Iyengar); zahlreiche Workshop und Retreats.

***

PS: Wenn Du wissen möchtest, warum ich als Sozialwirtin & Nachhaltigkeitsexpertin Yogalehrerin wurde und heute in Bad Ischl lebe, kannst Du dies gerne in meinem Blog nachlesen.

PPS: Im Yoga sind wir üblicherweise per Du, selbstverständlich respektiere ich im persönlichen Kontakt Ihren Wunsch, per Sie zu sein.